Bild „Red“

Ich habe ein neues Bild gemalt, wie fast immer mit verschiedenen Schichten und verschiedenen Farben, aber, wie bei fast keinem Bild, in Rot. Folgende Farben verwendete ich bei diesem Bild:
– rote Tusche
– Kürbisfruchtfleischfarbe
– Kartoffelfarbe
– Gesso (weisse Grundierfarbe)
– Ölpastellkreiden

Das Bild habe ich auf eine Birkensperrholzplatte gemalt. Masse: 40 cm x 40 cm

Connected / Muni / Art by accident

Das Drahtgesamtkunstwerk ist wieder grösser (und weiss) geworden:

Das Filmchen dazu ist hier zu sehen.

 

Jetzt gibt es zusätzlich zum grossen, schwarzen Stier auch einen kleinen, schwarzen Muni.

Wieder sind neue „Art by accident“-Bilder entstanden. Deshalb habe ich gerade eine Seite auf meiner Website eingerichtet. Diese Seite ist hier zu sehen.

Und zum Schluss noch eine Bild von der OLMA: Kettenkarussell modern

Sammlung Oskar Reinhart „Am Römerholz“ Winterthur

Seit langer Zeit besuche ich wieder einmal dieses Museum und erfreue mich an alten, bekannten Bildern.

Pieter Bruegel d. Ä., Die Anbetung der Heiligen Drei Könige im Schnee, 1563

 

Vincent van Gogh, Der Krankensaal des Hospitals von Arles, 1889

 

Henri de Toulouse-Lautrec, Die Clownesse Cha-U-Kao, 1895

 

Claude Monet, Die Seine bei Eisgang, 1880/81

 

Honoré Daumier, Pause im Théâtre Français, um 1865

 

Und neu entdecke ich das Bild „Die blauen Dächer (Rouen) von Paul Gauguin, bei dem ich den Bildausschnitt und die Komposition sehr spannend und modern finde, wie ein zufälliger, unspektakulärer Schnappschuss mit dem Smartphone.

Paul Gauguin, Die blauen Dächer (Rouen), 1884

Christoph Niemann / Wim Delvoye / Malstäbe / Kain und Abel

Noch bis am 29.10.2017 ist in Basel im Cartoonmuseum eine Ausstellung von Christoph Niemann zu sehen. Ich finde es grossartig, was er macht und kann diese Ausstellung sehr empfehlen!

Einen ersten Eindruck bekommt man hier.

 

Und auch ein Besuch im Tinguely-Museum lohnt sich. Dort sind momentan in der Wechselausstellung Werke von Wim Delvoye ausgestellt. Viele Werke von ihm finde ich richtig cool.

 

Von mir gibt es ein neues Video hier zu sehen.

Und die Arbeit „Kain und Abel“ habe ich fertig gestellt.