Hand Spinners / Fidget Spinners

Durch die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern bin ich immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Trends betrifft. Im Moment sind Hand Spinners bei den Jugendlichen hoch im Kurs. Solche kann man kaufen oder auch selber herstellen. Im Netz gibt es unzählige Videos dazu. Auch die Idee mit den Muttern fand ich dort. So probierte ich es spontan aus. Einen Hand Spinner habe ich geschweisst, den anderen hartgelötet.

Und in Aktion:

 

Burn and then disappear / Langlochbohrmaschine

Letztes Jahr habe ich im Siebdruckverfahren eine Serie von Bildern gedruckt. Jetzt finde ich Zeit, diese zusammenzustellen und mit Musik zu kombinieren. Das Video dazu ist hier zu sehen.

 

Ich möchte in Holzstäbe oben und unten Längslöcher bohren. Dazu könnte ich eine Langlochbohrmaschine verwenden. Im Gegensatz zu Tischbohrmaschinen bohrt hier der Bohrer  horizontal.

 

Solche Maschinen sind aber selten anzutreffen. Deshalb baue ich mir meine eigene. Der Bohrständer liegt horizontal auf dem Tisch mit der verkehrt, fix eingespannten Bohrmaschine. Das Führungsbrett spanne ich im Hobelbank ein, den Holzstab stosse ich darin gegen den Bohrer. Das Einrichten und Justieren braucht etwas Zeit, aber es funktioniert!

Kehrichtabfuhr

Für die Kehrichtabfuhr machte ich heute nachmittag ein altes Sofa klein. Das war nicht wirklich eine schöne Aufgabe, aber für meine Mühen wurde ich fürstlich belohnt: in dem Sofa hatte es wunderbar geformte Federn, die ich gerade spontan zusammenstellte.

Was ich definitiv damit anfangen werde, weiss ich noch nicht, jedenfalls passen sie auch super zu dem aktuellen Drahtgesamtkunstwerk.

Zudem sind Bilder aufgetaucht, die ich letztes Jahr in einen Druckworkshop gemacht habe. Eines davon folgt hier: